Kurioses durch die Kasperky Internet Security Suite

Wenn man ein paar Jahre im Client-Support unterwegs ist schleicht sich recht schnell eine Routine ein. Beruflich bin ich als Informatiker mit sehr teurer, professioneller Software unterwegs die als Endpoint-Protection bei Privatanwendern eher sehr selten Anwendung findet. Nicht umsonst, das Verhalten von 500 Angestellten ist expotentiell gefährlicher als die eines Haushaltes, zudem sind Unternehmen als

Defender lässt sich nicht aktivieren- keine Drittanbietertools

Desöfteren kommt es vor, dass der Defender sich nicht aktivieren lässt, obwohl keine Sicherheitssoftware von Drittanbietern installiert ist. Einige von euch wissen, dass sich der Defender bei der Installation von Sicherheitssoftware deaktiviert. Wer mit dieser Praxis nicht vertraut ist, sollte sich diesen Artikel durchlesen: Defender und Windows Update ausgehebelt. Allerdings kommt es auch ohne Drittanbietersoftware

In eigener Sache

Hallo liebe Leser, aufgrund einer beruflichen Änderung gelang es mir die letzten zwei Jahre nicht, diese Seiten aktuell zu halten. Nun ist endlich wieder etwas Ruhe eingekehrt und ich staune welches Feedback noch von euch kommt. Ich werde zukünftig wieder neue Artikel einpflegen und vergangene Artikel auf Aktualität prüfen und sie gegebenenfalls ergänzen oder anpassen.

Defender Fehler 0x8050800d: Der PC konnte nicht überprüft werden

In einigen Fällen quittiert der Windows Defender den Scan mit der Fehlermeldung 0x8050800d: Der PC konnte nicht überprüft werden. Der genaue Wortlaut zu dem Fehler lautet „Einige Verlaufselemente können nicht angezeigt werden. Warten Sie einige Minuten, und wiederholen Sie den Vorgang. Falls das Problem weiterhin besteht, löschen Sie den Verlauf, und wiederholen Sie den Vorgang

Erfolgreicher Schlag gegen angebliche Microsoft-Mitarbeiter

Deutschen und indischen Ermittlern ist es in Zusammenarbeit gelungen eines der betrügerischen Netzwerke, die sich als Microsoft Support ausgeben, auszuheben. Bereits Anfang des Jahres berichtete win-sec.de über vermehrte Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter. Dabei rufen Call-Center-Mitarbeiter wahllos bei Verbrauchern an und verunsichern die Nutzer mit Horror-Meldungen über Viren und anderen Computer-Schädlingen. Anschließend wird nutzlose Software verkauft, Wartungsverträge

Richtiger Umgang mit einem Blue Screen of Death (BSOD)

Hier sind einige Grundlagen zum richtigen Umgang mit einem BSOD. Es gibt zwei Dateien, die zur Fehlerbehebung dringend Notwendig sind. Wenn dein Rechner mit einem Blue Screen of Death abgestürzt ist, werden die Ereignisse im Speicher aufgezeichnet. Diese Ereignisse werden in ein sogenanntes Dump- File (DMP) geschrieben. Diese Datei ist entscheidend, um den verursachenden Fehler ausfindig

Backup: Sauberes System Image erstellen und einspielen

Sauberes System Image erstellen Zu den wichtigsten Sachen in der Kategorie Sicherheit gehört ganz klar ein sauberes System Image. Dabei sind viele Szenarien denkbar. Ein Backup Image erstelle ich zum Beispiel direkt nachdem ich ein System mit der Software aufgesetzt habe, die ohnehin immer direkt nach der Systeminstallation auf den Rechner kommt, zum Beispiel Microsoft

Filter für unerwünschte Software (PUA) aktivieren

Um dem Windows Defender einen Filter für potentiell unerwünschte Software (PUA) zu erweitern, bedarf es nur weniger Handgriffe. Bei PUA handelt es sich um Software, die weitere Programme mit liefern, die vom Nutzer nicht angefordert wurden. Dabei handelt es sich beispielsweise um Download- Clients, die neben dem gewünschtem Programm gerne im Hintergrund sogenannte AdWare installieren. Diese