Startzeit des Defender Virenscan selbst bestimmen

Viele Nutzer der Security Essential wussten das Feature zu schätzen: Die Startzeit des Windows Defender Virenscan nach Schädlingen selbst bestimmen. Ab Windows 8 war der Defender von Haus aus an Board, aber mit augenscheinlich weniger Features. Dort fehlt im Programm etwa die Möglichkeit, die Startzeit manuell einzutragen. Die Möglichkeit dazu besteht zwar immer noch, jedoch an

Ext. Datenträger bei Windows 8(.1) Defender Prüfung einschließen

Standardmäßig schließt der Windows Defender externe Datenträger nicht mit ein, dies lässt sich mich wenigen Handgriffen ändern. Dazu muss der Defender zunächst geöffnet werden. Der einfachste Weg ist wohl, in der Suchleiste einfach Defender einzutippen und das Programm zu öffnen. Anschließend kannst du auf den Reiter Einstellungen gehen und die Kategorie Erweitert wählen. Hier muss nun einfach

Automatisch Sicherung vor Defender Aktionen erstellen lassen Windows 8.1

Der Windows Defender bringt tolle Funktionen mit, die leider häufig nicht als Standard definiert sind. So zum Beispiel die automatische Systemwiederherstellung, die einen eine Sicherung erstellen kann, bevor der Defender eine Aktion ausführt. Schadsoftware greift tief in das System ein, nicht immer hat eine Aktion- beispielsweise die automatische Löschung eines vermeintlichen Schädlings- den gewünschten Effekt.

Windows 10: Defender deaktivieren

Nur um das voranzustellen: Das Deaktivieren des Windows Defender macht nur Sinn, wenn er sich trotz Installation von AV Software anderer Anbieter nicht automatisch deaktiviert, oder etwa wenn er sich nach Ablauf von deren Lizenzen bzw. Reaktivierung störend bemerkbar macht. Im Normalfall deaktiviert sich der Defender von alleine, wenn man eigene Software installiert, da es bei

Malware wie Reimage Repair entfernen

Vermehrt kommt in der Answers Community das Programm Reimage Repair zur Diskussion. Reimage Repair wird häufig mit anderer Software mit installiert, Sinn und Zweck sind schleierhaft, das Entfernen häufig schwierig. Eine schnelle Abhilfe bringt das Programm AdwCleaner, auch gegen andere Malware. Das Programm lässt sich direkt ausführen und entfernt bei Bedarf neben dem Reimage Repair weitere

MS Cloud Dienste künftig auf deutschen Servern

Satya Nadella war  in Berlin und gab bekannt, dass die Microsoft Cloud Dienste Office365, Azure und Dynamics CRM online künftig die Daten in deutschen Rechenzentren, unter Beachtung deutscher Rechtsgrundlagen, abspeichern. Die Rechenzentren werden in Frankfurt und Magdeburg bereitgestellt. Fraglich, ob dies auch für Privatkunden von Office 365 gilt, denn momentan liegen die Daten auf amerikanischen

Ready for Business: Windows 10 Mobile

Wer sich intensiv mit Enterprise Mobility Lösungen auseinander setzt, wird in den letzten Jahren nicht an Windows Phone oder- jetzt erst recht- Windows 10 Mobile vorbei gekommen sein. Mit dem näher kommendem Release Bzw. mit der heute veröffentlichten, anzunehmenden Windows Mobile RTM häufen sich auch die Stimmen im Geschäftsumfeld. Was mal war und so Windows Phone